Asperi GmbH

Seit Gründung sind wir jederzeit bemüht durch Softwarelösungen unsere internen Abläufe zu optimieren und für unsere Servicekunden jederzeit nachvollziehbar zu gestalten. Seit 2004 sind Alarmserverlösungen eine weiteres Geschäftsfeld. Mit dem MAS und der notwendigen ständigen Weiterentwicklung und Anpassung an verschieden Drittsysteme und an die Kundenanforderungen gewinnt dieser Geschäftszweig ständig an Bedeutung. Sind zu Beginn ausschließlich verschiedene Schnittstellen zu den Ericsson-Telekommunikationslösungen integriert, werden seit 2007 kontinuierlich auch andere Hersteller wie z.B.: Mitel-Aastra, Philips, NEC und die vorhanden Schnittstellen implementiert.

Mit dem Geschäftsjahr 2008 konzentriert sich die Asperi GmbH hauptsächlich auf die Weiterentwicklung und Vermarktung von Alarmserverlösungen mit ausgewählten Herstellern, ITK-Systemhäusern, Errichtern im B2B-Geschäft. Es wird sehr konsequent in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit den gewonnenen Partnern zusammen gearbeitet, um die Lösungsmöglichkeiten zu aktualisieren und zu erweitern. Anfragen von Endkunden und Anwendern werden an unsere autorisierten und zertifizierten Partner weitergeleitet.

Ständig werden vorhandene Lösungen auf dem Markt gesucht um diese ggf. mit einer Schnittstelle an unsere Alarmserver MAS anzubinden. So ist im Jahr 2014/2015 erfolgreich mit der Firma GETS aus der Schweiz die Anbindung des drahtlosen Lichtrufsystemes Gets Wireless an den MAS erfolgt. Weiterhin sind seit Anfang 2015 nun verschiedene kostengünstige Lösungen mit Sprachalarmierung und Text to Speech auf Basis des MAS möglich.